Johanna Söchtig zeigt ihre Werke zum ersten Mal in der Öffentlichkeit.

 

Bild
Johanna Söchtig in ihrem Atelier in Nordassel.
Foto: Bernward Comes

Im Glashaus in Derneburg gibt es ab Sonntag 35 Werke von ihr zu sehen, unter anderem eine Reihe abstrakter Farbkompositionen, Waldmotive, Kinderporträts und auch ihre ersten Werke: Bilder von Jagdhunden.

DIE AUSSTELLUNG

Im Café im Glashaus Derneburg startet am Sonntag,

4. Mai, die Ausstellung von Johanna Söchtig. Sie dauert bis zum 1. Juni.

Geöffnet hat das Glashaus, Schlossstraße 17, von Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag 11 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 18 Uhr.

„Ich bin schon sehr aufgeregt“, sagt sie über ihre erste Ausstellung. Schließlich offenbare man dadurch auch sein Inneres. Aber sie hat auch Hoffnung: „Vielleicht ist es ja auch der Anfang von etwas ganz Großem.“ Weitere Ausstellung in größeren Städten, Braunschweig, Hamburg oder sogar Berlin – das wäre ihr Traum.

Viel Erfolgt,  BI Innerstetal Gruppe Burgdorf

http://www.salzgitter-zeitung.de/lokales/Salzgitter/umland/sowohl-bunt-abstrakt-als-auch-mit-viel-liebe-zum-detail-id1429361.html

Advertisements
Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Dies und das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: